Grundsätze der Öffentlichkeit in den gemeindlichen Gremien

Die BGT fordert mehr Transparenz der angeblich in den nichtöffentlichen Teil gehörenden Tagesordnungspunkte von Sitzungen. Bei der Frage, ob das öffentliche Wohl oder berechtigte Interessen Einzelner im Sinne des § 35 Abs. 1 Satz 2 GemO eine nichtöffentliche Verhandlung erfordern, steht dem Bürgermeister der Gemeinde kein Beurteilungsspielraum zu. Die Prüfung dieser Voraussetzungen unterliegt daher der […]

Lichtblick – Klimaziele erreicht?

Bürgergemeinschaft Trittau (BGT) – „Auch stark im Klimaschutz!“ Um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, hat die Bundesregierung in den vergangenen Jahren bereits eine Vielzahl von Gesetzen und Maßnahmen beschlossen. Dazu gehören unter anderem auch Förderprogramme wie das Gebäudesanierungsprogramm oder die Nationale Klimaschutzinitiative.  In diesem Zusammenhang haben wir, die BGT,  bereits 2010 damit begonnen, in Trittau […]

Trittauer_innen werden weiterhin zur Kasse gebeten!

In der Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses am 17. September 2020 wurde der Antrag der Bürgergemeinschaft Trittau (BGT) zur Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen mehrheitlich abgelehnt. Und das obwohl am 16. September – also Tags zuvor – die erfreuliche Nachricht der Landesregierung aus der Staatskanzlei Schleswig-Holsteins kam, dass ein umfangreiches Stabilitätsprogramm zur finanziellen Unterstützung der Kommunen aufgelegt […]

Bürgersprechstunde VOR-ORT „Verbesserung der Verkehrs- und Schulwegsicherheit in der Heinrich-Hertz-Straße“ am 09.09.2020 um 18 Uhr

Der Bau- und Umweltausschuss Trittau wird am 15.09.2020 um 19:30 im großen Sitzungssaal tagen. In der Sitzung werden Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrs- und Schulwegsicherheit in der Heinrich-Hertz-Straße diskutiert. Hier die Sitzungsvorlage… http://www.trittau.sitzung-online.de/bi/to010.asp?SILFDNR=773 Wir möchten Ihre Anregung mit in die Sitzung nehmen und bieten Ihnen kurzfristig eine Bürgersprechstunde vor Ort an. Wir freuen uns auf […]

Klima- und Biotopschutz ade?!

Keine weitere Ansiedlung umweltbelastender Schmutzindustrie in Trittau! Wenn es nach dem Willen von GRÜNEN und CDU geht: DANN DOCH! Wir als BGT sagen NEIN zu einem Betrieb, der nicht ortsansässig ist (Geschäftsort ist Dahmker im Herzogtum Lauenburg!) und dem ermöglicht werden soll, auf dem höchsten Punkt des neuen Gewerbegebietes, an der Großenseer Str., eine Steinbrecheranlage, […]

Antrag zur Ergänzung der Fortschreibung zum Lärmaktionsplan Trittau

Antrag zur Ergänzung der Fortschreibung zum Lärmaktionsplan Trittau 2019   Die Gemeindevertretung beschließt, dass Trittau den Willen zur Lärmminderung im Zuge des Lärmaktionsplan 2019 flächendeckend Tempo 30 einführt. Die Verkehrsberuhigten Zonen ausgeschlossen. Mit dem LBV und dem Kreis sind bezüglich der Hauptverkehrsstraßen im Ort, konstruktive Gespräche unter Einbezug von Verwaltung und Politik herbeizuführen. Federführend wird […]

Einladung zum Bürgergespräch Schulstraße/Aldi am 07. September 2020

  Hiermit laden wir alle interessierte Bürgerinnen und Bürger zum einem Vor-Ort-Gespräch am 07.09.2020 um 18:00 Uhr ein. Treffpunkt: Kreuzung Schulstraße/ Campestraße Karte Auszug aus Sitzung der Gemeindevertretung am 04.06.2020 (TOP Ö11) inkl. Protokoll: Link Folgende Varianten sind denkbar: ALDI Variante 1 ALDI Variante 2 ALDI Variante 3 Was meinen die betroffenen Bürgerinnen und Bürger, […]

Das neue, geräumige Rettungszentrum

Viel Platz für ein neues Rettungszentrum und einer Kita an der Gadebuscher Straße. Der Planungsausschussvorsitzende Peter Sierau und Hubert Menzel, Mitglied im Planungsausschuss, stehen auf dem Gelände des B-Plan 60, welches für den Gemeindebedarf erworben wurde. Zwischen dem oberen und unteren Ziegelbergweg an der Gadebuscher Str. soll eine neue Kita und ein Kompetenzzentrum Rettung mit […]

Trittaus Feuerwehr bekommt ein modernes Gerätehaus

2008 wurde dem Bau- und Umweltausschuss eine erhebliche Liste von Mängeln und unzumutbaren Zuständen für die Kameradinnen und Kameraden und der Wunsch zur Erweiterung des Gerätehauses vom damaligen Wehrführer Herrn T. vorgelegt. Auch eine energetische Sanierung des Altteiles des Gebäudes, indem sich Wohnungen befinden, stand an sowie die Erweiterung des Gerätehauses. Kostenschätzung nur der energetischen […]